50 Pieces for Grey

 

50 pieces

Ann flüchtete mit jungen Jahren vor ihrem Vater, der sie sexuell missbrauchte, auf die Straße. Um an Geld und Essen zu kommen, fing Ann an ihren Körper zu verkaufen. In dieser Branche lernte sie ihre Freundin und Mitbewohnerin Jessy kennen, die ihr noch so einiges beibringen konnte. Doch die Straße ist gefährlich und Ann bekommt die Chance für eine angesagte Callgirl-Agentur zu arbeiten und bekommt nach wenigen Monaten den Hauptfang. Einen gutaussehenden Geschäftsmann, der nicht nur gut zahlt, sondern auch ein düsteres Geheimnis hat.

 

Das erste was mir in den Sinn kam war ganz klar „50 Shades of Grey“, wo es sich um Liebe und Sex handelt. Doch schon in den ersten Seiten wurde mir klar, gut, mit Liebe hat dieses Buch wenig zu tun. Schon im ersten Kapitel bekommen wir einen kleinen Vorgeschmack auf den weiteren Verlauf der Geschichte. Die Geschichte handelt hauptsächlich von Ann, die ihren Lebensunterhalt in einem nicht so ungefährlichen Milieu verdient und somit auch in Schwierigkeiten gerät. Als sie dann den Auftrag erhält, diesen Geschäftsmann Alex zu verwöhnen, erinnert mich die Geschichte wieder mehr an einen Roman und erhoffe mir dementsprechende Wendungen. Doch es handelt sich nicht um einen Roman, hier geht es mehr um Tot, Blut und gefährliche Geschäfte. Und vor allem, Alex dunkles Geheimnis. Ich war von Beginn an gefesselt und hatte das Buch binnen kürzester Zeit durch. Ich fieberte mit und fing an zu hoffen. Kann er sich ändern? Wird er sie töten? Verlieben sie sich? Komplettes Gefühlschaos und das auf den wenigen Seiten. Ich hätte mich echt gefreut, wenn ich hiervon mehr zu lesen gehabt hätte, denn so war es leider ein kurzes aber dennoch ein wahres Vergnügen. Dies war mein erstes Buch von A. M. Arimont, wird aber definitiv nicht mein letztes bleiben.

Klare Leseempfehlung.

 

Titel: 50 Pieces for Grey

Autor: A. M. Arimont

Genre: Thriller

Seitenanzahl: 114 Seiten

ISBN: 978-1-5201-0381-5

Preis: 4,99€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s