Wutrauschen

 

9783959578882_1526804184000_xxl

Ein Mann mittleren Alters, dessen Leben von seiner Mutter bestimmt wird. Marvin und seine Mutter führen eine innige Bindung, die über eine normale Mutter-Kind-Beziehung weit hinaus geht. Schon als kleiner Junge wurde er von ihr missbraucht und nach all den Jahren sieht er es als seine Verpflichtung an, sie regelmäßig zu befriedigen. Emma hat in Sachen Männer kein Glück. Einzig eine Nacht, mehr wollen sie von der jungen Altenpflegerin nicht. Doch als sie Marvin kennenlernt ändert sich alles und sie ist sich sicher, den Mann ihres Lebens gefunden zu haben. Das junge Liebespaar gerät jedoch in etliche Schwierigkeiten, die sie zur Flucht veranlassen und auch Marvin traut ihr immer weniger über den Weg.

Schon nach „Kellerspiele“ war ich so begeistert, dass ich sofort nach Ankunft des Buches anfing zu lesen. Es ist ein tolles Gefühl, ein Buch in Händen zu halten, welches man einfach nicht beiseitelegen möchte. Ich habe es am Stück gelesen und war von Anfang an gefesselt. Die Protagonisten erschienen mir realistisch und gut detailliert. Simone schafft es, Brutalität, Perversion und das Streben nach Liebe und Zufriedenheit in einer Story zu vereinen. Nicht nur Blut, Tod und Hass stehen im Vordergrund. Es geht um das Ganze, um etliche Verbindungen und Emotionen, dessen Bild zu Ende hin immer ersichtlicher und immer schärfer wird. Als Horrorliebhaberin darf ich natürlich die Szenen voller Gewalt nicht außer Acht lassen, die in diesem Buch zu genüge geboten werden. Auch ich hatte meine Ekelmomente.
Eine klare Leseempfehlung.

Titel: Wutrauschen
Autor: Simone Trojahn
Genre: Psychothriller
Verlag: Redrum
Seitenanzahl: 361 Seiten
Preis: 14,99€
ISBN: 9783959578882

Advertisements