Lena Stern: Thanatos

 

51in6FGlXGL

Lena Stern kehrt zurück in eine Stadt, die ihr einiges abverlangt hat und von der sie nicht nur gute Erinnerungen mitgenommen hat. Ihr erster Arbeitstag nimmt volle Fahrt auf, als eine bis zur Unkenntlichkeit entstellte Leiche entdeckt wird. Der Fall wirft einige Rätsel auf, denn nach und nach tauchen mehr Leichen auf, die ebenfalls entstellt und unerkenntlich sind. Lena muss jeden noch so kleinem Hinweis nachgehen und dem Täter endlich auf die Schliche kommen. Hinzu kommt, dass sie sich ihrer Vergangenheit stellen muss. Lena gibt, trotz anfänglicher Schwierigkeiten, nicht auf und stößt auf etwas, was weitaus Größer ist, als sie dachte.

Schon beim Blick aufs Cover stellte sich mir die Frage, was es mit diesem Titel wohl auf sich haben würde und konnte meine Neugierde, wie so oft, nicht zügeln und legte los. Lena war mir auf Anhieb sympathisch. Eine Protagonistin, die nicht nur einstecken, sondern auch ganz gut austeilen kann und sich mit ihrer Art schnell in die Herzen der Leser katapultiert. Nicht nur die Charaktere sind gut und detailliert beschrieben, sondern auch inhaltlich macht das Buch einiges her. Spannung verspürte ich schon nach wenigen Seiten, sodass ich das Buch kaum beiseitelegen wollte. Besonders erfreulich war für mich der Moment, als Stück für Stück alles einen Sinn ergab und auch die anfängliche Frage, bezüglich dem Titel, beantwortet wurde. Mein erstes Buch dieses Autors, aber definitiv nicht das Letzte. Ich habe mich bis zum Ende gut unterhalten gefühlt und kann es nur empfehlen.

Titel: Lena Stern: Thanatos
Autor: Ulli Eike
Genre: Thriller
Seitenanzahl: 344 Seiten
Preis: 9,90€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s