Was ihr nicht seht

9783442205486_1508332987000_xxl.jpg

 

Kate ist Journalist und auch viel in Krisengebieten aller Welt vor Ort. Eine Nachricht jedoch zwingt sie in ihre Heimat zurück, wo auch ihre Schwester Sally mit ihrem Ehemann Paul lebt. Die Schwestern hatten nie ein gutes Verhältnis und Sally verfiel immer mehr dem Alkohol. Paul kümmert sich die Tage um Kate und wird ihr ein treuer Freund. Doch Kate wird von Albträumen und Halluzinationen geplagt. Immer wieder taucht im Blumenbeet ihrer Mutter ein Junge auf, doch niemand will ihr Glauben schenken. Kate handelt auf eigener Faust und wird festgenommen. Sie hätte eine posttraumatische Belastungsstörung und sei von Halluzinationen geplagt. Die Arbeit mache ihr zu schaffen und sie müsse ihren Heimatort verlassen. Noch einmal versucht sie Sally zu erreichen und sie darum zu bitten, ein Auge auf das Haus nebenan zu werfen.

Schon zu Beginn wird einem die Protagonistin als psychisch angeschlagene Persönlichkeit dargestellt, was aufgrund der Berufswahl nicht unglaubwürdig erscheint. Demnach schien es mir auch wichtig, die Hintergrundgeschichte von Kate erläutert zu bekommen, was hier auch der Fall ist. Ich konnte mich schnell und gut in die Geschichte einfinden. Zwischenzeitlich hatte ich einen kleinen Hänger bei dem ich mich fragt, für was das wohl wichtig sein würde und sah einiges ein wenig zu sehr in die Länge gezogen. Ein Problem, welches sich zu Ende hin in Luft auflöste, da sich allmählich alles zusammenfügte. Was mir persönlich fehlte war Spannung, die baute sich, meinem Empfinden nach, erst im letzten Drittel auf.
Trotz der fehlenden Spannung wurde ich von der Geschichte mitgezogen und mit einem unerwarteten Ende überrascht.

Titel: Was ihr nicht seht
Autor: Nuala Ellwood
Genre: Psychothriller
Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 417 Seiten
Preis: 12,00€ (D) / 12,40€ (A)
ISBN: 978-3-442-20548-6

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s