Stalker

 

VossEdwardsStalker_173967.jpg

 

Siobhan hatte vor einiger Zeit großen Erfolg mit ihrem Roman, doch zurzeit läuft es mit der Schreiberei eher mäßig. Sie entschließt sich dazu, einen Kurs für kreatives Schreiben an einem College zu geben. Unter den Teilnehmern befindet sich auch Alex, dem sie sich von Anfang an in gewisser Art und Weise hingezogen fühlt. Ein Interesse, welches sich jedoch schnell um 180° wendet. Alex ist sofort von seiner Dozentin besessen und der Meinung, Siobhan sei die Liebe seines Lebens. Er muss sie nur noch davon überzeugen, sie für sich gewinnen und dafür ist ihm jedes Mittel recht. 

 

Der Klappentext ist recht kurz, macht aber dennoch neugierig. Ich hatte schon mehrere Bücher, welche die Thematik „Stalking“ behandelten, gelesen und wurde, soweit ich mich erinnern kann, nie enttäuscht. Also startete ich auch bei diesem Buch mit einem angenehmen Gefühl und hohen Erwartungen. Schon der Prolog schaffte es mich in den Bann zu ziehen und erweckte meine gespannte Aufmerksamkeit. Alex und Siobhan erzählen die Geschichte abwechslungsweise und geben dem Leser somit Eindrücke des Stalkers und der gestalkten Siobhan. Dies fand ich sehr angenehm, da man auch die Gedankengänge, die Taten und das Verhalten von Alex aus seiner Sicht zu Gesicht bekommt und sich mehr in die Protagonisten hineinversetzen kann. Was mir allerdings besonders gut gefiel, war der der plötzliche Werdegang der Geschichte, den ich doch irgendwie vorhergesehen hatte, er mich aber dennoch überraschte.

 

Titel: Stalker

Autor: Louise Voss & Mark Edwards

Genre: Thriller

Verlag: btb

Seitenanzahl: 410 Seiten

Preis: 9,99€ (D) / 10,30€ (A)

ISBN: 978-3-442-74571-5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s