Tagebuch aus der Hölle

Eine niedergeschriebene Warnung eines Verdammten an alle „noch“ Lebenden. Das Tagebuch schildert uns unglaubliche Eindrücke der Hölle und wie es dort vonstatten geht. Das Leben eines ehemals ungläubigem Menschen, welcher Folter, Einsamkeit und purer Angst ausgesetzt ist und das in einer für ihn, völlig neuen Welt. Es scheint, dass nicht nur Dämonen ihren Spaß an Erniedrigungen finden. Eine Tatsache, die sich als Problem darstellt, da man nie wissen kann, wer oder was einem auf der Spur ist.

Auch nach einigen Tagen, nach Vollendung des Buches, lässt mich die Geschichte irgendwie nicht mehr los und scheint sich immer wieder in meine Gedankengänge zu integrieren. Ich hatte anfängliche Schwierigkeiten mit der Darstellung der Hölle, da ich einfach ein anderes Bild vor Augen hatte. Die in Filmen und vielen Geschichten beschriebene Hölle, die eher einer Höhle, einem Fegefeuer und Qualen ohne Ende entspricht und bedeutet, kennen wir ja alle. In diesem Buch wird sie jedoch als „normale“ Stadt, in der auch Verdammte ihrer Arbeit nachkommen müssen um sich ein Dach über den Kopf leisten zu können, dargestellt. Wenn man sich auf diese Art der Hölle einlässt, hat man eine total fesselnde Geschichte vor sich. Die regelmäßig, vorkommenden Illustrationen tragen außerdem dazu bei, dass man sich den Inhalt noch bildlicher vorstellen kann. Merkwürdig aussehende Gestalten, Städte und Dämonen mit Flügeln und Engeln, mit denen nicht zu spaßen ist. Doch nicht nur Folter und Erniedrigung sind Hauptthemen der Geschichte, auch mit Gefühlen bis hin zur Liebe werden wir konfrontiert. Den Lesern erwartet eine fabelhafte Wendung, die mit der Grund ist, warum mir die Geschichte nicht aus den Kopf will. Denn Gut muss nicht immer Gut und Böse nicht gleich Böse bedeuten. Eine, für mich, wichtige Erkenntnis.

Autor: Jeffrey Thomas
Titel: Tagebuch aus der Hölle
Genre: Thriller
Verlag: Festa
Seitenanzahl: 262 Seiten
Preis: 13,95€
ISBN: 978-3-86552-096-8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s