Irre Seelen

irre-seelen

Jack ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, Ehemann und stolzer Vater von Randy. Ein Mann der seine Ideen verwirklichen möchte. So auch bei einem alten Haus versteckt im Wald, eine  vor Jahrzehnten geschlossene Irrenanstalt, plant er einen Umbau zu einem erhabenen Resort. Als Jack mit seinem Sohn nachts das Haus besichtigen ertönen eigenartige Geräusche aus den Wänden und auch Vater und Sohn verlieren sich kurzzeitig außer Augen und Randy verschwindet,  er ist gefangen in den Wänden. Die Irren leben immer noch hier und sie wollen endlich frei doch dazu brauchen sie ein Opfer. Ein Wettlauf um Randys, und vieler anderen Menschen, Leben beginnt.

Graham Masterton führt seine Leser auch in diesem Buch wieder in eine völlig andere Welt. Die Geschichte handelt hauptsächlich von Irren, die durch ein Ritual eines Priesters in diesem Irrenhaus gefangen gehalten werden. Weiters geht der Autor auf geschichtliche und spirituelle Angaben zurück. Leylinien und die Druiden werden einem näher gebracht. Ein hoch interessantes Thema, vor allem wenn man nebenbei ein wenig nachrecherchiert. Nicht nur der mythische und geschichtliche Aspekt, sondern auch die beschriebenen Charakteren und der Ort der Geschehnisse lässt einem Leser das Herz aufgehen. Spannung, Action, Liebe, Gefahren und Mord hier ist alles gut unter einem Hut gebracht und dennoch einfach geschrieben. Es ist mein zweites Buch von Graham Masterton und mit Sicherheit nicht mein letztes. Wer in eine andere Welt eintauchen möchte, zögert nicht es zu lesen.

Ein Buch welches man nur weiterempfehlen kann.

Titel: Irre Seelen

Autor: Graham Masterton

Genre: Horror

Verlag: Festa

Seitenanzahl: 446 Seiten

Preis: 13,95€

ISBN: 978-3-8655-2164-4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s