Ihr tötet mich nicht

ihr-totet-mich-nicht

Lisa ist eine sechzehnjährige, hochintelligente und schwangere Schülerin, der es im Leben an nichts fehlt. Als das junge Mädchen auf dem Weg zur Schule ist, wird sie von einem fremden Mann in einen Lastwagen gezerrt und entführt. Doch Lisa ist kein gewöhnliches Mädchen, sie besitzt eine Gabe, die es ihr ermöglicht, Gefühle und Emotionen abzuschalten und in ein rein rationales Denkmuster zu fallen. Dieses Phänomen verleiht ihr einen großen Vorteil gegenüber dem Entführer und Lisa entwickelt einen todsicheren Plan. Lisa entschließt sich alles zu tun um ihr Baby vor diesen Menschen zu schützen.  

 

Schon ab dem ersten Kapitel, war ich hin und weg. Der erste Satz: „An Tag 4 lag ich da und plante seinen Tod.“, genügte mir um mich auf dieses Buch und deren Geschichte zu freuen. Ich war von der ersten Seite an dabei und las sehnsüchtig und voller Spannung Seite um Seite, was mir sehr leicht fiel, da es flüssig und leicht zu lesen war. Der Charakter von Lisa war mir von Anfang an sympathisch und ich war endlos von dieser Emotionslosigkeit in ihrer Situation begeistert. Die Frage: „Wie wäre es, wenn wir die Fähigkeit besitzen würden, Angst beliebig ausschalten zu können?“ wütete in meinem Kopf. Wie würde sich das auf unsere Umwelt ausüben, auf unser Individuum und auf die ganzen Verbrecher, die wir durch Angst nähren und ihnen Macht verleihen? Interessante Frage und ein kleinwenig philosophisch. Auch die Idee mit Lisas Pluspunkte, unter denen sich alltägliche oft unnütze Dinge befinden, um ihren Plan zu verwirklichen, fand ich einmalig. Lisas Gnadenlosigkeit und Gefühlslosigkeit verlieh dem Buch ein gewisses Etwas. Sie zählt ihre Tage der Gefangenschaft, beobachtet alles ins Detail und plant ihre Flucht und Rache. Ebenfalls wird uns von der Perspektive, zweier ermittelnder FBI Agenten erzählt, die eigentlich auf der Suche nach einem anderen entführten Mädchen sind, Dorothy, ebenfalls hochschwanger. Hauptbestandteil des Psychothrillers, deckt jedoch die Erzählungen von Lisa ab.

Ein äußerst spannender Psychothriller, der in keinem Kapitel die Spannung verliert und am Ende den absoluten Höhepunkt erreicht.

 

Titel: Ihr tötet mich nicht

Autor: Shannon Kirk

Verlag: Goldmann

Genre: Psychothriller

Seitenanzahl: 352 Seiten

Preis: 9,99 €

ISBN: 978-3-442-48433-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s